Back

Cloud Engineering

Bei einem Blick jenseits der reinen Cloud-Infrastruktur realisiert man, dass die sogenannten «Hyperscaler» wie Amazon AWS, Microsoft Azure und Google GCP bereits über je Hunderte von Diensten zur Verfügung stellen, die ohne weiteren Aufwand gezeichnet und genutzt werden können. 

Dies bietet für Sie immense Möglichkeiten der Anwendung, was sich die Cloud-Natives ebenfalls zunutze machen. Wir wollen Sie beim Enterprise-Einsatz unterstützen, damit Sie Fallstricke umgehen, über die bereits viele Kunden vor Ihnen gestolpert sind.

 

Modernisierung der Applikationslandschaft

Um fortlaufend auf die veränderten Anforderungen reagieren zu können, braucht es eine Applikationsebene, die es dem Unternehmen ermöglicht, flexibel zu agieren.

Am Anfang steht das Überwinden von Prozess-, System- und Daten-Brüchen, das rasch mit Brückentechnologien gemeistert werden kann. Um jedoch die digitale Transformation der Organisation zu bewerkstelligen und hierbei DevOps und laufende Bereitstellung zu ermöglichen, ist eine Transformation der Applikationsumgebung unvermeidlich.

Wir begleiten Sie von der Bestandsaufnahme und Kategorisierung Ihrer bestehenden Umgebung bis zur Definition der Migrationsstrategie (Sechs-R-Methode). Applikationen, die für einen Neuaufbau qualifiziert werden, stellen hierbei schon eine Möglichkeit zur Prozess- und Technologie-Überarbeitung dar. So kann bereits eine Innovations-Roadmap definiert werden. 

Technology-adoption

«Cloud Hyperscaler» bieten eine immense Anzahl an Cloud-Diensten für Grossunternehmen. Wie so oft liegt die Herausforderung nicht darin, den Wert dieser Dienste zu verstehen, sondern diese in die Abläufe eines Unternehmens einzubinden und sie nutzbar zu machen. In der Praxis sieht man oft eine innovationsgetriebene Nutzung auf «Biegen und Brechen».

Um Dienste aus diesem immensen Werkzeugkasten dynamisch einzusetzen, muss bereits ein signifikanter Schritt Richtung Digital Enterprise und Enterprise Agility vollzogen sein. Obschon die Nutzung vereinzelter Dienste schnell zu ersten Erfolgen führen kann, sollte ein flächendeckender Einsatz sorgfältig vorbereitet werden. Der unkontrollierte Einsatz neuer Dienste führt früher oder später zu einer Komplexität, deren Auflösung den ursprünglichen (subjektiven) «Speed» wieder zunichtemacht. 

Es gilt auch beim Einsatz neuer Technologien, den kompletten LifeCycle zu betrachten. Unsere Experten sind da, um Sie hierbei zu unterstützen.

Cloud-Architektur

Unsere Experten in diesem Bereich fokussieren auf die Harmonisierung der Cloud-Dienste über die komplette IT-Umgebung hinweg und komplettieren damit die Expertisen innerhalb der Enterprise-Architektur-Gruppe. 

Die Themen in diesem Bereich reichen von der Standardisierung von Cloud-Ressourcen über die Abstimmung von Anforderung und Cloud-Lösung bis zum Sicherstellen von Sicherheitsanforderungen. Weiter ermöglicht der strategische Einsatz von Experten in diesem Umfeld eine Optimierung der Kosten in der Cloud, da diese Sie bei der Verrechnung ebenso unterstützen wie bei der Vermeidung von Redundanzen, vor allem in Multi-Cloud Umgebungen. 

Hiermit wird die Abstimmung von Geschäftsanforderungen und dem Cloud-Backend mit Applikations-, Plattform- und Infrastruktur-Diensten ermöglicht, wobei dynamisch auch Experten aus den anderen Callista-Fachbereichen hinzugezogen werden. Wir verfolgen das Ziel einer verlässlichen und sicheren IT-Umgebung unter dem Einsatz von vernünftigen finanziellen Mitteln.

Cloud-engineering

Unser «Cloud Engineering»-Team berücksichtigt alle Aspekte, die für das effiziente Betreiben von IT-Ressourcen in Cloud-Umgebungen notwendig sind.

Unser Anspruch geht hierbei über das reine Aufsetzen und Workload-Management hinaus und wir berücksichtigen die Integrationspunkte auf den verschiedenen Ebenen. 

Das Ziel ist das Ausschöpfen Ihrer Investitionen in die Cloud und das damit verbundene Vorantreiben der technologiebasierten Innovation.